Leser von MOTOR KLASSIK wählen ihre beliebtesten klassischen Autos 2020

Alles zu allen anderen Automarken
Antworten
Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 8071
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Leser von MOTOR KLASSIK wählen ihre beliebtesten klassischen Autos 2020

Beitrag von Flo » Mi 25. Mär 2020, 09:15

Die Leserinnen und Leser des Oldtimermagazins MOTOR KLASSIK der Motor Presse Stuttgart lieben die großen Legenden der Automobilgeschichte. Das zeigen sie bei der großen Leserwahl "MOTOR KLASSIK AWARD 2020", die mit überarbeiteten Wahlkategorien für überraschende Ergebnisse sorgte. Insgesamt wählten 17.610 Leserinnen und Leser aus Vorschlägen der Redaktion ihre Lieblinge in insgesamt zwanzig Kategorien.

Erstmals erfolgte die Einteilung bei den Klassikern des Jahres nach den Kategorien Cabrios, Coupés, Sportwagen und Limousinen sowie den Länderwahlen für britische, italienische, französische und US-amerikanische Autos sowie "Volks-Klassiker" und "Volks-Sportwagen". Dazu kam wie gewohnt die Kategorie "Auktionsauto des Jahres" Die 66 Kandidaten repräsentieren insgesamt 100 Jahre Automobilgeschichte. Das älteste Auto war ein Ford Model T, gebaut ab 1908, in der Kategorie "US-Klassiker".

Die Ergebnisse spiegeln eine große Bandbreite unter den Teilnehmern wider: Die Kategorie-Sieger stammen von insgesamt neun verschiedenen Marken. Alfa Romeo und Aston Martin erhielten zwei der begehrten MOTOR KLASSIK AWARDs, Citroen, Chevrolet, Ferrari, Jaguar, Mercedes, Renault-Alpine und VW gewannen je eine Auszeichnung.

Kategorie "Klassische Cabrios" - (24,9%) Alfa Romeo Spider Duetto (1966)
Kategorie "Volks-Sportwagen" - (34,8%) Alfa Romeo Guilia GT (Bertone-Coupé, 1963)
Kategorie "Klassische Coupés" - Aston Martin V8 (1972)
Kategorie "Klassische Sportwagen" - (29,4%) Mercedes 300 SL "Flügeltürer" (1954) / (28,7%) Porsche 911 S (1966)
Kategorie "Klassische Limousinen" - (31,3%) Citroen DS (1955)
Kategorie "Britische Klassiker" - (34,8%) Jaguar XJ12 (1972)
Kategorie "Italienische Klassiker" - (25,7%) Ferrari Testarossa (1984)
Kategorie "Französische Klassiker" - (42,5%) Renault Alpine A110 (1967)
Kategorie "US-Klassiker" - (46,2%) Chevrolet Corvette C3 (1967)
Kategorie "Volks-Klassiker" - (46,9%) VW Bus T2A (1967)

Award für das "Auktionsauto des Jahres" - Aston Martin DB5 (1965) mit der Zusatzausstattung für den Geheimagenten James Bond

Klassiker der Zukunft

Für die Wahl der "Klassiker der Zukunft 2020" hat die MOTOR KLASSIK-Redaktion in neun Kategorien je sechs aktuelle Autos nominiert. Bei dieser Wahl entschieden die Leser, welche heutigen Modelle das größte Klassiker-Potenzial besitzen. Hier verteilten sich die Awards auf acht verschiedene Marken. Nur Porsche gewann in zwei Kategorien:

Kategorie "Cabrios" - (40,6%) 911 Cabrio
Kategorie "E-Autos" - (43,9%) Taycan
Kategorie "Vans" - (69,2%) VW Multivan
Kategorie "Coupés" - (25,4%) Alpina B4 S Bi-Turbo
Kategorie "Sportwagen" - (22,9%) Alpine A110
Kategorie "SUV / Geländewagen" - (36,6%) Land Rover Defender
Kategorie "Kleinwagen" - (28,0%) Audi A1
Kategorie "Mittelklasse" - (37,0%) BMW 3er Touring
Kategorie "Ober-/Luxusklasse" - (29,6%) Bentley Continental GT

Best Brands

Über die Wahl der "Klassiker des Jahres" und "Klassiker der Zukunft" hinaus waren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Leserwahl dazu aufgerufen, in dreizehn Kategorien von "Originalersatzteilen" bis "Werkzeug" die besten Marken aus dem jeweiligen Bereich zu wählen. Die detaillierten Ergebnisse zu allen Kategorien finden Sie auf www.motorpresse.de/presse/news/motor-kl ... ward-2020/.

image001.jpg
image013.jpg
image020.jpg
image019.jpg
image018.jpg
image017.jpg
image016.jpg
image015.jpg
image014.jpg
image012.jpg
image011.jpg
image008.jpg
image002.jpg
image006.jpg
image010.jpg
image009.jpg
image007.jpg
image005.jpg
image004.jpg
image003.jpg
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/22036/4555923


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5876
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Leser von MOTOR KLASSIK wählen ihre beliebtesten klassischen Autos 2020

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mi 25. Mär 2020, 11:45

A1 und Klassiker der Zukunft? :???:
Wenn dann höchstens S1 oder der damalige auf 333 Stk. limitierte A1 quattro.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
e-up! 61 kW/83 PS, Modell 2020 (Elektroflitzer)

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 8071
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Leser von MOTOR KLASSIK wählen ihre beliebtesten klassischen Autos 2020

Beitrag von Flo » Do 26. Mär 2020, 20:24

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 11:45
A1 und Klassiker der Zukunft? :???:
Wenn dann höchstens S1 oder der damalige auf 333 Stk. limitierte A1 quattro.
Der A1 quattro war damals ein cooles Projekt und ist durch die Limitierung sicherlich sammelwürdig.

Allerdings unterscheidet sich der spätere S1 nur kaum von diesem Modell, sieht man von etwas mehr PS und der Optik ab.

Bei Kleinwagen könnte genauso gut auch der Mini als Klassiker in Frage kommen, schließlich hat er eine deutlich längere Historie.

Was der 3er Touring da verloren hat, werdˋ ich wohl nie checken :irre:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5876
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Leser von MOTOR KLASSIK wählen ihre beliebtesten klassischen Autos 2020

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Fr 27. Mär 2020, 04:57

Flo hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 20:24
A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Mi 25. Mär 2020, 11:45
A1 und Klassiker der Zukunft? :???:
Wenn dann höchstens S1 oder der damalige auf 333 Stk. limitierte A1 quattro.
Der A1 quattro war damals ein cooles Projekt und ist durch die Limitierung sicherlich sammelwürdig.

Allerdings unterscheidet sich der spätere S1 nur kaum von diesem Modell, sieht man von etwas mehr PS und der Optik ab.

Bei Kleinwagen könnte genauso gut auch der Mini als Klassiker in Frage kommen, schließlich hat er eine deutlich längere Historie.

Was der 3er Touring da verloren hat, werdˋ ich wohl nie checken :irre:


Gruß
Ja, der A1 quattro soll scheinbar schon am Wert gestiegen sein, wohl wegen der geringen Stückzahl.

Nein, der S1 häatte weniger PS. 231 zu 256 beim A1 Quattro.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann
e-up! 61 kW/83 PS, Modell 2020 (Elektroflitzer)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste