Handbremse ade: ZF schafft mit erster elektrischer Vorderachs-Parkbremse Platz im Kleinwagen-Cockpit

Themen zu Chassis, Karosserie und Fahrwerk
Antworten
Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 8294
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Handbremse ade: ZF schafft mit erster elektrischer Vorderachs-Parkbremse Platz im Kleinwagen-Cockpit

Beitrag von Flo » Di 17. Mär 2020, 12:41

( Friedrichshafen, 12.03.20 ) .

- ZF bringt die erste elektrische Parkbremse (EPB) für die Vorderachse in Serie
- EPB erhöht nun auch in Klein- und Kleinstwagen Sicherheit und Komfort


ZF bringt die branchenweit erste elektrische Parkbremse (EPB) für die Vorderachse in Serie. Mit dieser Lösung können Automobilhersteller nun auch kleinere Fahrzeuge mit einem fortschrittlichen EPB-System ausstatten und deren Innenraum ohne den klassischen Handbremshebel gestalten.

Was dank einer elektrischen Parkbremse (EPB) in Fahrzeugen der Ober- Mittel- und auch Kompaktklasse mittlerweile gang und gäbe ist, war bisher für Designer der Klein- und Kleinstwagen sehr umständlich: Der Verzicht auf den mitunter sperrigen Handbremshebel im Cockpit. Mit dem Serienstart der branchenweit ersten elektrischen Parkbremse für die Vorderachse ermöglicht ZF, diese Technologie nun auch in kleinere Pkw-Klassen zu verbauen. Der manuelle Bremshebel kann zum Beispiel einem kompakten Kippschalter weichen und schafft so Platz und Freiheiten im Innenraum. Der Serienstart für die Vorderachs-EPB erfolgt derzeit in Korea und China.

„Unsere elektrische Parkbremse für die Vorderachse ist eine echte Brancheninnovation. Auch Hersteller von Klein- und Kleinstwagen können nun die EPB-Technologie mit all ihren Vorteilen einsetzen. Die Autofahrer profitieren von erhöhter Sicherheit und höherem Komfort“, erklärt Manfred Meyer, Senior Vice President Engineering in der Active Safety Division von ZF.

Weiterte Funktionen für Kleinwagen dank Vorderachs-EPB von ZF


Neben der klassischen Parkbremsfunktion erleichtert die EPB zum Beispiel mit der Auto-Hold-Funktion das Anfahren am Berg. Auch im Stadtverkehr oder im Stau erhöht das Bremssystem dank Stop-and-Go-Funktion deutlich den Fahrkomfort. Zudem unterstützt die höhere statische Lastverteilung an der Vorderachse eine erhöhte Sicherheit beim Abstellen des Fahrzeugs in rutschigem Gefälle.

Die EPB an der Vorderachse macht die Bauteile für die manuelle Parkbremse an den Trommel- oder Scheibenbremsen der Hinterachse überflüssig und erfordert nur geringe Anpassungen an den vorderen Bremssätteln. Gleichzeitig lassen sich alle notwendigen elektronischen Komponenten und Softwareanwendungen in das bestehende ESC-Steuergerät integrieren. Zudem entfällt das Gewicht der manuellen Parkbremse an der Hinterachse. „Die EPB für die Vorderachse ist ein Beispiel, wie ZF im Markt erfolgreiche Technologie auf spezifische Fahrzeug- und Marktanforderungen anpasst. Wir übertragen dadurch die Produktvorteile der elektrischen Parkbremse in weitere Fahrzeugsegmente: Es ist ein weiteres Beispiel dafür, wie ZF bestehende Produkte nutzt und ihre Erschwinglichkeit entsprechend den Marktanforderungen verbessert, um mehr Sicherheit und Fahrzeugeffizienz zu erreichen“, führt Meyer aus.

Nachdem ZF im Jahr 2001 mit der EPB auf der Hinterachse Pionierarbeit leistete, sind seitdem weit über 75 Millionen Fahrzeuge mit diesem System unterwegs.

thumbnail_1123223_720x460.jpg
thumbnail_1123224_720x460.jpg

Quelle: https://www.pressebox.de/pressemitteilu ... xid/996851


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 8294
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Handbremse ade: ZF schafft mit erster elektrischer Vorderachs-Parkbremse Platz im Kleinwagen-Cockpit

Beitrag von Flo » Di 17. Mär 2020, 12:44

Hmm, wieso integriert man nicht einfach eine elektromechanische Sperrklinke in das Differential oder das Getriebe?


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 Manual Transmission 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste