Lederpflege

Waschen, Polieren, Wachsen..
Antworten
Benutzeravatar
Felix
Beiträge: 1524
Registriert: So 6. Jul 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Lederpflege

Beitrag von Felix » Mo 15. Jan 2018, 08:48

Mal eine Frage an die Autopflegeexperten hier: Ich habe zwei schwarze Ledersofas und einen Hocker, die ab und zu mal gepflegt werden sollten. Gibt es ein besonders empfehlenswertes Mittel? Ledersitze im Auto dürften ja ähnlich beansprucht werden...
• BMW 118i M Sport •
• Ex: Audi A1 Sportback Ambition 1.2 TFSI •
• Ex: Audi A3 Sportback Attraction 1.4 TFSI •
• Ex: VW Golf Trendline 1.4 16V •

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 4383
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Lederpflege

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mo 15. Jan 2018, 11:53

Ich bin jetzt nicht der Spezialist.
Aber beim letzten A6 (erstmals Ledersitze) habe ich halbjährlich die Sitze mit Ledercreme (von Audi) behandelt, mehr nicht. Und nach 4 Jahren sahen die noch top aus.

Aber bei Möbeln muss man sich wohl erst fragen, ob es echtes oder Kunstleder ist.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Felix
Beiträge: 1524
Registriert: So 6. Jul 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Lederpflege

Beitrag von Felix » Mo 15. Jan 2018, 15:31

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Mo 15. Jan 2018, 11:53
Aber bei Möbeln muss man sich wohl erst fragen, ob es echtes oder Kunstleder ist.
Nein, es handelt sich schon um richtiges Leder und kein Audi-Schrumpelleder. :D
• BMW 118i M Sport •
• Ex: Audi A1 Sportback Ambition 1.2 TFSI •
• Ex: Audi A3 Sportback Attraction 1.4 TFSI •
• Ex: VW Golf Trendline 1.4 16V •

Benutzeravatar
Tomir32
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 12:38

Re: Lederpflege

Beitrag von Tomir32 » Mo 15. Jan 2018, 18:18

Ich habe da schon so einige Produkte wie die Lederpflege von Lexol oder Connoly ausprobiert und bin letzten Endes bei Dr. Wack A1 Lederpflege geblieben. Bei diversen Tests ist das A1 Set auch immer auf dem 1. Platz.

Pro
- Der Lederreiniger ist günstig, ergiebig, müffelt nicht und reinigt porentief ohne jeglichen Firlefanz.
- Die Lederpflege lässt sich einfach mit einem Lumpen auftragen, ist nahezu geruchslos und hinterlässt eine schöne weiche und matte Oberfläche

Contra
-
The Dinosaur - fast and advanced in years

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 5599
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Lederpflege

Beitrag von Flo » Mo 15. Jan 2018, 19:34

Danke, Tommy, genau so ein Set brauche ich auch für die Aufbereitung des Touaregs.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 35.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 26.450 km City Missile
VW Touareg 7L6 V6 TDI 174 kW (12/2009) >283.300 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Tomir32
Beiträge: 1214
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 12:38

Re: Lederpflege

Beitrag von Tomir32 » Mo 15. Jan 2018, 22:06

Gerne doch, wirst es nicht bereuen. :^^:
The Dinosaur - fast and advanced in years

Benutzeravatar
Felix
Beiträge: 1524
Registriert: So 6. Jul 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Lederpflege

Beitrag von Felix » Mo 15. Jan 2018, 22:12

Danke dir!
• BMW 118i M Sport •
• Ex: Audi A1 Sportback Ambition 1.2 TFSI •
• Ex: Audi A3 Sportback Attraction 1.4 TFSI •
• Ex: VW Golf Trendline 1.4 16V •

Kaiger
Beiträge: 718
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 23:40

Re: Lederpflege

Beitrag von Kaiger » So 21. Jan 2018, 12:08

Bei meinem Saabs bin ich immer gut mit den Produkten vom https://www.lederzentrum.de/ gefahren

Mann kann hier sogar abgescheuerte Stellen wieder aufmöbeln. Ansonsten reicht das einfach Set aus (etwas teurer als A1):
https://www.lederzentrum.de/glattleder-pflegeset.html
2018 Renault Mégane GT Grandtour
1991 Saab 900 Cabrio 2.1i
1997 Saab 9000 2.3t Anniversary

Stoke
Beiträge: 560
Registriert: Fr 11. Jul 2014, 09:55

Re: Lederpflege

Beitrag von Stoke » Mi 14. Feb 2018, 16:15

Was haltet ihr von der Swizöl Lederpflege?
Das Set ist natürlich recht teuer, aber ein Freund von mir schwört darauf bei seinen Fahrzeugen Und ich konnte es auch schon mal ausprobiert und war recht angetan davon, zögere nur momentan noch es mir zu kaufen.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 5599
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Lederpflege

Beitrag von Flo » Mi 14. Feb 2018, 17:33

Stoke hat geschrieben:
Mi 14. Feb 2018, 16:15
Was haltet ihr von der Swizöl Lederpflege?
Das Set ist natürlich recht teuer, aber ein Freund von mir schwört darauf bei seinen Fahrzeugen Und ich konnte es auch schon mal ausprobiert und war recht angetan davon, zögere nur momentan noch es mir zu kaufen.
Schwierig...kaufen würde ich es mir wahrscheinlich nicht, da es preislich doch extrem überzogen ist.

Ich denke mit etwas einfacheren Produkten kommt man auch zu guten Ergebnissen. Am besten mal einen Autosattler fragen. Außerdem ist Leder ein Naturprodukt. Da würde ich nicht allzuviel synthetische Mittel verwenden.

Und wichtig ist auch: Möglichst farbneutrale Produkte verwenden. Manche Lederpflegemittel lösen die Gerbfarbe des Leders an und das hat man dann irgendwann an der Kleidung.

Also da würde ich den Ball gaaaaanz flach halten.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 35.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 26.450 km City Missile
VW Touareg 7L6 V6 TDI 174 kW (12/2009) >283.300 km Offroad Vehicle

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast