Der Spritpreis-Thread

Steuern, Versicherung, Maut und Co.
Benutzeravatar
jch
Beiträge: 1506
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:26

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von jch » Fr 25. Jan 2019, 11:52

Hier ist seit Tagen E10 2-3ct unter Diesel.

Wo liegst du inzwischen beim Gesamtschnitt?
2015 T5 - Hotel California
1990 420SEC - Das Beste oder nichts
2019 RS3 - rot und schnell

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6957
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » Fr 25. Jan 2019, 16:42

Und was bringt V-Power jetzt nochmals genau? :???: :irre: :lachtot:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Markie
Beiträge: 1381
Registriert: So 13. Jul 2014, 11:38

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Markie » Fr 25. Jan 2019, 19:30

Na 2 Oktan mehr. :D
Bild
Home of Performance

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6957
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » Fr 25. Jan 2019, 21:40

Markie hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 19:30
Na 2 Oktan mehr. :D
Ach so 😂

Na dann 💪


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
jch
Beiträge: 1506
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:26

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von jch » Fr 25. Jan 2019, 21:56

Gerade an der Tanke:
B0CCB9B2-5554-4F54-ABF6-9870D2C648ED.jpeg
2015 T5 - Hotel California
1990 420SEC - Das Beste oder nichts
2019 RS3 - rot und schnell

Benutzeravatar
shabooboo
Beiträge: 821
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:50

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von shabooboo » Sa 26. Jan 2019, 17:13

Ich habe gerade Diesel für 1,159€/l getankt. Super E5 liegt bei 1,259€/l.

Unterwegs war es teilweise 10 Cent teurer.
Bild

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2203
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Hoinzi » So 27. Jan 2019, 08:57

jch hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 21:56
Gerade an der Tanke:
B0CCB9B2-5554-4F54-ABF6-9870D2C648ED.jpeg
Das Diesel so viel teurer als Benzin ist habe ich noch nie gesehen. Bei uns liegt Diesel relativ konstant immer 10 Cent unter Benzin...
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5276
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 27. Jan 2019, 09:38

jch hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 11:52
Hier ist seit Tagen E10 2-3ct unter Diesel.

Wo liegst du inzwischen beim Gesamtschnitt?
Aktuell bei 8,95 Liter/100 km nach 51.600 km (steigende Tendenz, Minimum bei 8,85 im Oktober).
Wobei seit Anfang des Winters der Verbrauch merklich steigt (ca. 1 Liter/100 km mehr als wenn es z.B. +10-20°C warm ist). OK, einzelne schnelle Fahrten, u. a. zwei >12, eine >14 und eine mit >17 war auch dabei und erhöhten natürlich den Schnitt mit.
Zuletzt geändert von A6 Avant V6 TDI am So 27. Jan 2019, 09:47, insgesamt 1-mal geändert.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5276
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 27. Jan 2019, 09:40

Hoinzi hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 08:57
jch hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 21:56
Gerade an der Tanke:
B0CCB9B2-5554-4F54-ABF6-9870D2C648ED.jpeg
Das Diesel so viel teurer als Benzin ist habe ich noch nie gesehen. Bei uns liegt Diesel relativ konstant immer 10 Cent unter Benzin...
Hier in der Region war Diesel bisher noch nie teurer als Benzin :???: .
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5276
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 27. Jan 2019, 09:46

Flo hat geschrieben:
Fr 25. Jan 2019, 16:42
Und was bringt V-Power jetzt nochmals genau? :???: :irre: :lachtot:


Gruß
z. B. Leistung, Beispiel C 63 AMG S Leistungsmessung:
https://www.youtube.com/watch?v=aVIRSfSgX_0 (mit 100 Oktan)
https://www.youtube.com/watch?v=MQdqT_YTxVc (mit 95 Oktan)
https://www.youtube.com/watch?v=i2NMtAz6xy8 (mit 98 Oktan)
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Tomir32
Beiträge: 1269
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 12:38

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Tomir32 » So 27. Jan 2019, 09:49

Ja, aber nicht zu normalem Super Plus!!! :kopfwand:

Mir sagte mein Fuzzi, dass ich dann vielleicht 5 PS mehr hätte als mit jedem anderen handelsüblichen Super Plus mit 98 Oktan. Der Vorteil ist eher, dass der Motor sauberer ist/wird und nicht so viele Ablagerungen und Verkokungen aufweist.
The Dinosaur - fast and advanced in years

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5276
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 27. Jan 2019, 10:41

Tomir32 hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 09:49
Ja, aber nicht zu normalem Super Plus!!! :kopfwand:

Mir sagte mein Fuzzi, dass ich dann vielleicht 5 PS mehr hätte als mit jedem anderen handelsüblichen Super Plus mit 98 Oktan. Der Vorteil ist eher, dass der Motor sauberer ist/wird und nicht so viele Ablagerungen und Verkokungen aufweist.
Mir ist hier die saubere Verbrennung mit weniger Ablagerungen der Hauptgrund. Auch rußt der S6 hier deutlich weniger als mit 98 Oktan (zumindest lt. Endrohre). Wenn´s die Leistung wäre, dann würde ich die 102 Oktan tanken. Hier hatte ich mit VCDS im letzten Jahr (Januar) 631 Nm gemessen, immerhin fast 20 mehr als mit 100 Oktan.

Apropo Leistung lt. Videos:
100 Oktan: 574,27 PS, 738,9 Nm
98 Oktan: 563,47 PS, 726,6 Nm
95 Oktan: 542,15 PS, 670,5 Nm
Die Haupterkenntnis ist aber, dass je weniger Oktan, je geringer die Leistung bei hohen Drehzahlen (insb. ab 5.000), besonders bei 95 Oktan gut zu sehen.
Der 102 Oktan-Test folgt noch, hier werden rund 585 PS bzw. 750 Nm erwartet, mal sehen...
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Tomir32
Beiträge: 1269
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 12:38

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Tomir32 » So 27. Jan 2019, 11:02

Und was juckt dich das, wenn du das doch eh nicht nutzt? Und ob man jetzt 10 PS mehr oder weniger merkt sei auch dahingestellt.
The Dinosaur - fast and advanced in years

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6957
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von Flo » So 27. Jan 2019, 12:58

Scheinbar sind moderene Motoren tatsächlich in der Lage, auch Sprit jenseits von 98 Oktan zu erkennen und den Zündwinkel entsprechend anzupassen.

Bei den o.g. Werten liegt der Unterschied zwischen 564 PS zu 573 PS bei weniger als 2%, beim Drehmonent sogar noch weniger.

D.h. man liegt damit genau in der Messtoleranz der Prüfstände (2%) wie bspw. MAHA. Hinzu kommen dann noch unterschiedliche äußere Bedingungen wie Höhe, Temperatur oder Luftdruck.

Würde der Premium-Sprit auch nur 2% mehr kosten, könnte man sich die Diskussionen schenken.

Aber in der Regel liegen wir eher bei 8-10%, und da hört dann das Verständis auf.

Mag sein, dass die Verbrennung etwas sauberer abläuft...normalerweise halten sich aber die Bildung und Rückbildung von Ruß und Ablagerungen bei betriebswarmem Motor die Waage, speziell bei gelegentlichem Freibrennen auf der Bahn.

Rein objektiv betrachtet gibt es also keinen erkennbaren Grund für Kraftstoff mit einer Oktanzahl oberhalb des Auslegungswertes.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.980 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 33.920 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 94.200 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5276
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Der Spritpreis-Thread

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » So 27. Jan 2019, 17:06

Flo hat geschrieben:
So 27. Jan 2019, 12:58
Scheinbar sind moderene Motoren tatsächlich in der Lage, auch Sprit jenseits von 98 Oktan zu erkennen und den Zündwinkel entsprechend anzupassen.

Bei den o.g. Werten liegt der Unterschied zwischen 564 PS zu 573 PS bei weniger als 2%, beim Drehmonent sogar noch weniger.

D.h. man liegt damit genau in der Messtoleranz der Prüfstände (2%) wie bspw. MAHA. Hinzu kommen dann noch unterschiedliche äußere Bedingungen wie Höhe, Temperatur oder Luftdruck.

Würde der Premium-Sprit auch nur 2% mehr kosten, könnte man sich die Diskussionen schenken.

Aber in der Regel liegen wir eher bei 8-10%, und da hört dann das Verständis auf.

Mag sein, dass die Verbrennung etwas sauberer abläuft...normalerweise halten sich aber die Bildung und Rückbildung von Ruß und Ablagerungen bei betriebswarmem Motor die Waage, speziell bei gelegentlichem Freibrennen auf der Bahn.

Rein objektiv betrachtet gibt es also keinen erkennbaren Grund für Kraftstoff mit einer Oktanzahl oberhalb des Auslegungswertes.


Gruß
Zur Temperatur: Beim Video hatte es bei den Tests mit 100 und 95 Oktan um 38 bzw. 36°C, beim 98-Oktantest nur noch 28°C.

Aber letztlich fahre ich mit dem V-Power-Deal von Shell sogar etwas günstiger als mit normalem Super+, da ich unter´m Strich rund 5-6 Cent (je nach Tarif) teurer fahre als mit normalem 95er Super E5.
Und das Super+ ist ja bekanntlich 8-12 Cent/Liter (je nach Tanke) teurer als Super E5. Da sind somit sogar noch die 1-3 Cent/l günstigeren Preise der freien Tanken drin.
Fazit: Quasi 100 Oktan zum Preis von normalem 98 Oktan ;) .
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast