Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Alles zu allen anderen Automarken
Kaiger
Beiträge: 798
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 23:40

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Kaiger » Di 5. Mär 2019, 17:15

Hoinzi hat geschrieben:
Di 5. Mär 2019, 15:27
Und die meisten VW-Kunden finden alles gut, was VW macht? Jetzt wird es aber albern... ;)
Das ist meine Meinung, werde ich aber nicht weiter ausführen, damit es nicht noch alberner wird. ;)
2019 Renault Mégane RS
1991 Saab 900 Cabrio 2.1i
1997 Saab 9000 2.3t Anniversary

Benutzeravatar
Crushcaspar
Beiträge: 1001
Registriert: Di 12. Aug 2014, 20:52

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Crushcaspar » Di 5. Mär 2019, 22:02

Mit der Elektromobilität wird sich das mit den Geschwindigkeiten schnell relativieren

Hier seit noch nicht reif für Volvo

Benutzeravatar
Felix
Beiträge: 1566
Registriert: So 6. Jul 2014, 21:10
Kontaktdaten:

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Felix » Mi 6. Mär 2019, 09:27

Ich komme leider immer zu dem Schluss, dass ein Tempolimit notwendig ist. Es gibt keinen wirklichen Grund, so schnell zu fahren - außer Spaß. Der ist zwar vorhanden, aber geht meistens doch auch auf Kosten anderer einher - so wirklich gerecht ist das nicht. Das Marketingargument ist auch ein bisschen aus der Mode gekommen, für Vmax interessiert sich heute sowieso niemand mehr. Die Straßen sind für solche Spielereien schlicht und einfach zu voll.

Wenn man mal im Ausland sieht, wie entspannt man dort auf der Autobahn fahren kann.. Egal ob in Frankreich, Österreich, Polen, Finnland.. Egal wo ich zuletzt war, es ist überall angenehmer als hier.
• Bestellt: Mercedes-Benz A180 Progressive •
• BMW 118i M Sport •
• Ex: Audi A1 Sportback Ambition 1.2 TFSI •
• Ex: Audi A3 Sportback Attraction 1.4 TFSI •
• Ex: VW Golf Trendline 1.4 16V •

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6543
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Flo » Mi 6. Mär 2019, 10:02

Felix hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 09:27
Ich komme leider immer zu dem Schluss, dass ein Tempolimit notwendig ist. Es gibt keinen wirklichen Grund, so schnell zu fahren - außer Spaß. Der ist zwar vorhanden, aber geht meistens doch auch auf Kosten anderer einher - so wirklich gerecht ist das nicht. Das Marketingargument ist auch ein bisschen aus der Mode gekommen, für Vmax interessiert sich heute sowieso niemand mehr. Die Straßen sind für solche Spielereien schlicht und einfach zu voll.

Wenn man mal im Ausland sieht, wie entspannt man dort auf der Autobahn fahren kann.. Egal ob in Frankreich, Österreich, Polen, Finnland.. Egal wo ich zuletzt war, es ist überall angenehmer als hier.
Würde ich auch so komplett unterschreiben.

Klar ist es mal ganz angenehm, wenn man auf einer wenig befahren Autobahn mit schönen, langgezogenen Kurven auch mal deutlich schneller als Richtgeschwindigkeit fahren kann. Sofern es das Auto und die Verkehrsbedingungen hergeben...why not.

Nüchtern betrachtet ist es aber in der Tat nicht mehr zeitgemäß. Der Zeitgewinn ist minimal, dagegen steigen Verschleiß und Verbrauch exorbitant an. Außerdem ist wissenschaftlich erwiesen, dass sich bei homogenen Geschwindigkeiten die Kapazitätsmöglichkeiten der Autobahnen am besten ausnutzen lassen. Hohe Geschwindigkeitsdifferenzen sorgen dagegen für den Stau aus dem Nichts und damit auch zu gefährlichen Situationen, die nur mittelbar den Schnellfahrenden zuzurechnen sind.

Andererseits sind in Deutschland Autobahnen mit extrem hohem Verkehrsaufkommen auch weitestgehend reglementiert was das Tempolimit angeht. Wirklich offen sind meist nur Streckenabschnitte, auf denen man die Geschwindigkeiten auch wirklich noch fahren kann - so meine Einschätzung.

Insofern sehe ich aktuell keine Notwendigkeit, über ein generelles Tempolimit nachzudenken.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2124
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Hoinzi » Mi 6. Mär 2019, 11:45

Ich sehe das wie Flo. Ich bin kein dogmatischer Tempolimitgegner, dafür fahre ich viel zu wenig Autobahn und viel zu selten über 150, als das für mich ein Thema wäre. Ich kenne aber genügend Autobahnen, wo man regelmäßig relativ konstant 150 oder 160 fahren kann, ohne ständig bremsen zu müssen.

Und die so ruhigen Erfahrungen aus dem Ausland kann ich nur höchst beschränkt nachvollziehen. Wer mal in der Schweiz rund um Zürich oder Luzern auf der AB unterwegs war, wundert sich, wie aggressiv die Schweizer da fahren. Wenn man da mit 125 auf den linken Spur unterwegs ist, wird massivst aufgefahren und gedrängelt. Die Schweizer wissen halt, wo die Blitzer stehen und haben keinerlei Verständnis für die Auswärtigen, die eben nicht risikieren wollen, Unsummen an den Schweizer Staat abzudrücken. Lediglich in Belgien und Holland empfand ich auch Fahrten bei mehr Verkehr als relativ entspannt, weil man da einfach mitschwimmen kann, ohne dass irgendwer meint, sich vorbeiquetschen zu müssen.

Nur wenige Länder in Europa sind so dicht besiedelt wie D mit dem entsprechenden Verkehrsaufkommen und in vielen Ländern Europas sind die Autobahnen gebührenpflichtig, weswegen viele gar nicht dort fahren und die Straßen entsprechend leer sind. Natürlich ist das dann ein deutlich entspannteres Fahren.

Das alles ändert aber nichts daran, dass diese Maßnahme von Volvo ein Marketinggag ist. Denn wenn es wirklich um Sicherheit gegangen wäre, dann hätten sie die Höchstgeschwindigkeit auf 130 oder von mir aus 140 drosseln müssen, denn schneller darf man abseits von D nirgends fahren. Ich glaube aber, dass man das auch in den Ländern mit Tempolimit nicht so richtig toll gefunden hätte...

Und nochmal: Mir wäre ein Tempolimit von 130 auf der AB ziemlich egal, ich fürchte mich eher vor einem Tempolimit 80 auf der Landstraße.

Was man so hört, haben die Franzosen ihr Tempolimit auf der Landstraße ja von 90 auf 80 gesenkt, um Anreize für E-Autos zu schaffen und mehr Leute auf die AB zu bringen. Vordergründig war es natürlich die Verkehrssicherheit. :D
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5026
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Mi 6. Mär 2019, 15:15

Tempolimit hin oder her.
Tempo 160 ist eine top Reisegeschwindigkeit für mich. Man kommt schneller an und nebenbei verbraucht man hier auch nicht so viel mehr als mit 130 und dank der heutzutage langen Übersetzungen dreht man hier den Motor auch nicht wirklich hoch.

Aber mal generell zum Schnellfahren. Wer hängt da einem oft in einem limitierten Autobahnabschnitt hintendran? Ja, oft die Ausländer (z. B. Schweizer, Italiener), weil man dort mit den PS-Boliden nicht schnell fahren darf. Und die österreichischen LKW, die meinen mit 10 oder bis 110 km/h drängelnd fahren zu müssen...

Und dass der Verkehr mit Tempolimit besser fließt und es weniger Unfälle gibt, wurde bereits vor rund 10 Jahren aud der A8 Ulm-München erprobt.
Ergebnis: Mehr Staus, mehr Unfälle, die jedoch glimpflicher ausgingen (weniger Tote). Besserer Verkehrsfluss, nein!

Ich bin kein Freund eines Tempolimits. Aber wenn es mal kommen sollte, dann bitte auch endlich ein generelles Überholverbot für LKWs aus 2-spurigen Autobahnen, um diese Elefantenrennen mal ein Ende zu setzen. Denn dieses schafft auch Staus und dadurch viele Auffahrunfälle.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6543
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Flo » Mi 6. Mär 2019, 16:14

A6 Avant V6 TDI hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 15:15
Aber wenn es mal kommen sollte, dann bitte auch endlich ein generelles Überholverbot für LKWs aus 2-spurigen Autobahnen, um diese Elefantenrennen mal ein Ende zu setzen. Denn dieses schafft auch Staus und dadurch viele Auffahrunfälle.
Da stimme ich zu. Habe das ja erst kürzlich auf der A6 zwischen Heilbronn und Nürnberg erlebt, dass das doch einen sehr vernüftigen Verkehrsfluss ergibt.

Leider halten sich nicht alle LKW- und auch Busfahrer daran, obwohl im Abstand von 1 km jeweils ein Schild auf das Überholverbot bei mehr als 7,5t zGG aufmerksam macht :motz:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 1249
Registriert: Do 10. Jul 2014, 07:13

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von seahawk » Mi 6. Mär 2019, 16:51

80 auf Landstraßen geht auch. Spanien hat ja das Limit auf 90 gesenkt und vieles was früher 90 war ist damit heute 80 km/h, fährt sich erträglich und da nun kaum noch LKW überholt werden, insgesamt viel sicherer.

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6543
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Flo » Mi 6. Mär 2019, 17:12

seahawk hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 16:51
80 auf Landstraßen geht auch. Spanien hat ja das Limit auf 90 gesenkt und vieles was früher 90 war ist damit heute 80 km/h, fährt sich erträglich und da nun kaum noch LKW überholt werden, insgesamt viel sicherer.
Ich bezweifle aber, dass 80 km/h der Aufmerksamkeit des Fahrers entgegen kommt. Also ich würde mich da langweilen und mich vermutlich anderweitig beschäftigen. Und genau dadurch können auch wieder gefährliche Situationen entstehen.

Gerade das Gefühl, keine freie Fahrt zu haben oder nicht vorwärts zu kommen (wo es eigentlich möglich wäre), finde ich sehr anstrengend und belastend. Da steige ich am Ende genervert aus als wenn man auch mal die Kuh fliegen lassen kann.


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 1249
Registriert: Do 10. Jul 2014, 07:13

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von seahawk » Mi 6. Mär 2019, 17:34

Ist aber ein guter Tausch dafür nicht täglich in die Eisen steigen zu müssen, weil mal wieder der Gegenverkehr vor einer Kuppe überholt hat. Ist zwar nun alles sehr langweilig geworden, aber dafür auch weniger temperamentvoll.

Benutzeravatar
Tomir32
Beiträge: 1267
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 12:38

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Tomir32 » Mi 6. Mär 2019, 19:01

Einfach alles so belassen wie es ist. Diese Diskussion ist so sinnvoll wie...
The Dinosaur - fast and advanced in years

Benutzeravatar
Flo
Beiträge: 6543
Registriert: Mo 14. Jul 2014, 19:24

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Flo » Mi 6. Mär 2019, 19:07

Andy Scheuer regelt das schon ;)

Übrigens, als ich neulich in Bayern war, fand ich es sehr angenehm, dass es dort im Vergleich zu Baden-Württemberg nur ganz wenige stationäre Blitzer gibt.

Bei uns sind manche Orte doppelt und dreifach vermint :motz:


Gruß
Porsche Cayman GTS 981 250 kW (10/2014) 36.800 km Sports Car
Renault Twizy Color 13 kW (04/2012) 30.800 km City Missile
Volkswagen Touareg Terrain Tech 7P6 193 kW (06/2015) 93.000 km Offroad Vehicle

Benutzeravatar
A6 Avant V6 TDI
Beiträge: 5026
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 08:24

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von A6 Avant V6 TDI » Do 7. Mär 2019, 07:17

Flo hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 17:12
seahawk hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 16:51
80 auf Landstraßen geht auch. Spanien hat ja das Limit auf 90 gesenkt und vieles was früher 90 war ist damit heute 80 km/h, fährt sich erträglich und da nun kaum noch LKW überholt werden, insgesamt viel sicherer.
Ich bezweifle aber, dass 80 km/h der Aufmerksamkeit des Fahrers entgegen kommt. Also ich würde mich da langweilen und mich vermutlich anderweitig beschäftigen. Und genau dadurch können auch wieder gefährliche Situationen entstehen.

Gerade das Gefühl, keine freie Fahrt zu haben oder nicht vorwärts zu kommen (wo es eigentlich möglich wäre), finde ich sehr anstrengend und belastend. Da steige ich am Ende genervert aus als wenn man auch mal die Kuh fliegen lassen kann.


Gruß
Naja, gerade auf den Nebenstrecken auf der Alb wird man oft teils zügig überholt, obwohl man selbst schon 110 fährt.
Denke, dass sich dies kaum ändern würde.

Flo hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 19:07
Übrigens, als ich neulich in Bayern war, fand ich es sehr angenehm, dass es dort im Vergleich zu Baden-Württemberg nur ganz wenige stationäre Blitzer gibt.
Ja, in Bayern ist es angenehmer, hier kann man es auch mal in den Ort etwas hineinrollen lassen. Wobei ich ab und an schon mal beobachtet habe, dass hier die Polizei schon nach dem Mindestabstand mit der Laserpistole steht oder auch noch kurz vor dem Ortsausgangsschild mobil geblitzt wird.
Sprich, wenn man es reinrollen lässt oder früher Gas gibt, sollte man die Umgebung vor einem beobachten.
S6 Avant 4.0 TFSI 331 KW/450 PS S-tronic, mit allem was man brauchen kann.

Benutzeravatar
Hoinzi
Beiträge: 2124
Registriert: Di 8. Jul 2014, 19:51

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von Hoinzi » Do 7. Mär 2019, 09:59

seahawk hat geschrieben:
Mi 6. Mär 2019, 16:51
80 auf Landstraßen geht auch. Spanien hat ja das Limit auf 90 gesenkt und vieles was früher 90 war ist damit heute 80 km/h, fährt sich erträglich und da nun kaum noch LKW überholt werden, insgesamt viel sicherer.
Das halte ich für Wunschdenken. Da LKW auf Landstraßen (eigentlich) nur 60 fahren dürfen, sehe ich nicht, dass die Überholmanöver dadurch weniger werden.

Man könnte aber den zumindest hier immer häufiger "ich fahre überall 75"-Typen nicht mehr vorbei, ohne jedesmal seinen Führerschein zu riskieren. Nein, Tempo 80 auf der Landstraße braucht man wirklich nicht. Ich glaube auch nicht daran, dass sich die Typen, die vor einer Kuppe überholen, von einem Tempolimit 80 auf der Landstraße davon abhalten lassen, das auch weiterhin zu machen.
Ein Auto. Mit vier Rädern außen und einem innen.

Benutzeravatar
seahawk
Beiträge: 1249
Registriert: Do 10. Jul 2014, 07:13

Re: Volvo drosselt alle Neuwagen auf 180 km/h

Beitrag von seahawk » Do 7. Mär 2019, 16:07

In Spanien funktioniert es, in Kombination mit hohen Strafen erstaunlich gut. Viel weniger Selbstmörder unterwegs als früher.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste